Research Group of Prof. Dr. D. Peterseim
Institute for Numerical Simulation
maximize

Seminar im Sommersemester 2016

Mathematische Modellierung (MB07) – Numerik

Dr. Dietmar Gallistl

→Basis-Link

Termin

Di 8:00(s.t.)–10:00, Wegelerstr. 6, Raum 6.020 (Beginn: 12. April 2016)

Ablauf

DatumThema
1.12. AprilModellierung
2.Lösungstheorie AWP
3.19. AprilExplizites Euler-Verfahren
4.26. AprilImplizites Euler-Verfahren
5.Newton-Verfahren I
6.03. MaiNewton-Verfahren II
7.Julia-Mengen
8.10. MaiPolynom-Interpolation
9.Spline-Interpolation
10.24. MaiTrapezregel
11.Newton-Cotes-Formeln
12.31. MaiRunge-Kutta-Verfahren


Allgemeines

Vorkenntnisse

Vorausgesetzt werden die Inhalte der Vorlesungen Analysis I, Analysis mehrerer Veränderlicher und Lineare Algebra.

Programmierung

Auf den Rechnern im PC-Pool ist Matlab installiert. Es lässt sich mit dem Befehl
matlab
aufrufen. Alternativ können Sie sich octave auf Ihrem Rechner zu Hause installieren. Die Syntax von octave ist mit der von Matlab nahezu identisch. Octave ist Opensource-Software und kann kostenfrei heruntergeladen und installiert werden. In vielen Linux-Distributionen kann octave direkt mit Hilfe des Paketmanagers ausgewählt und installiert werden. Einen Einstieg in Matlab erhält man z.B. unter diesem Link (pdf-Version) oder mit dieser Octave-Einführung.

Literatur

  • [DH08] Deuflhard, Peter ; Hohmann, Andreas: Numerische Mathematik 1. 4. Auflage. Berlin : Walter de Gruyter, 2008
  • [FB00] Faires, John D. ; Burden, Richard L.: Numerische Methoden. Heidelberg : Spektrum, Akad. Verl., 2000
  • [For10] Forster, Otto: Analysis 2. 9. Auflage. Wiesbaden : Vieweg+Teubner Verlag, 2010
  • [Han09] Hanke-Bourgeois, Martin: Grundlagen der Numerischen Mathematik und des Wissenschaftlichen Rechnens. 3. Auflage. Wiesbaden : Vieweg, 2009
  • [PR86] Peitgen, H.-O. ; Richter, P. H.: The Beauty of Fractals. Berlin : Springer, 1986

Vergangenes

Einführung in die Programmierung mit Matlab/Octave

Dienstag, 05. April 2016, 14(c.t.)–16:00 im PC-Pool Endenicher Allee 60

Vorbesprechung und Themenvergabe

Zeit: Freitag, 12. Februar 2016, 11:00(s.t.)–12:00
Ort: Wegelerstr. 6, Raum 6.020